Seiten

Samstag, 2. Juni 2012

Verspätete Neuzugänge

Morgen, gestern Abend hatte ich leider keine Zeit mehr meine ganzen Neuzugänge zu posten, so dass die jetzt ein klein wenig verspätet heute morgen endlich kommen! Ich bin übrigens mal wieder ehrlich überrascht, wie viele es doch wieder geworden sind :D Und wie man ja auch an meiner Maistatistik sehen kann, ich lese zwar doch nicht gerade wenig Bücher, aber der SuB wächst trotzdem, weil viel mehr neue dazu kommen -.- Naja, egal irgendwann wendet sich das Blatt da wieder und dann bin ich froh, dass der SuB noch so voll ist ;o)

Wanderbücher

Inhaltsangabe
Ein Krimi zum Genießen! Der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer hat der Haute Cuisine abgeschworen und betreibt in der Luxemburger Unterstadt ein kleines Restaurant, wo er seinen Gästen Huesenziwwi, Bouneschlupp und Rieslingpaschtéit serviert. Doch dann bricht eines Tages ein renommierter Pariser Gastro-Kritiker tot in seinem Restaurant zusammen - und plötzlich steht Kieffer unter Mordverdacht. Als dann noch sein alter Lehrmeister spurlos verschwindet, beschließt der Luxemburger, die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen; sie führen ihn bis nach Paris und Genf. Dabei stößt er auf eine mysteriöse, außergewöhnlich schmackhafte Frucht, auf gewissenlose Lebensmittelkonzerne und egomanische Fernsehköche. Immer tiefer taucht Kieffer in die von Konkurrenzkampf und Qualitätsdruck beherrschte Gourmetszene ein - und erkennt, was auf dem Spiel steht.


Das Buch musste ich unbedingt lesen, da ich die Idee einen Krimi rund ums Essen aufzubauen einfach klasse fand und ich gebe auch zu, dass ich das Buch schon durch habe, weil das Buch zum einen einfach genial war, auch wenn man es besser nicht lesen sollte, wenn man eine Diät macht ;o) und vor allen Dingen, weil ich ja auch noch »Rotes Gold«, als den Nachfolger hier als Wanderbuch liegen hatte ^^


Inhaltsangabe
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.


Bei dem Buch bin ich immer noch neugierig, was auf mich zukommt ^^ Einfach weil ich da schon recht viele unterschiedliche Meinungen gehört habe, aber die Leseprobe zu dem Nachfolger wirkte so gut und da dachte ich einfach, ausprobieren schadet ja nicht und hab mich tierisch gefreut, als das Wanderbuch angeboten wurde :o)



Inhaltsangabe
Gurkensandwiches zum Five o’clock Tea - der perfekte Nachmittag für Constance Harding. Aber leider spielt die Familie nicht mit. Der Sohn will nicht heiraten, die Tochter zählt Stichlinge in Frankreich, die litauische Haushälterin trocknet ihre Polyesterunterwäsche im Arbeitszimmer des Gatten. Es ist ein Skandal! Aber Constance lässt sich nicht unterkriegen: Sie nimmt das Leben der an­deren selbst in die Hand. Mit völlig unerwarteten Folgen für ihr eigenes ...


Hier ist meine Begründung, wie ich zu dem Buch kam ziemlich simpel: Ich fand den Titel so schräg, dass ich einfach wissen wollte, wie ein Buch mit einem solchen Titel wohl ist! :D


 
Inhaltsangabe
Aus einer scheinbar banalen Begebenheit entwickelt sich eine packende Erzählung über Liebe, Sex und die verschiedenen Auffassungen von Ehe, Erziehung und Freundschaft. Die Ohrfeige zwingt alle Beteiligten dazu, ihr eigenes Familienleben, all ihre Erwartungen, Überzeugungen und Wünsche infrage zu stellen. Aus acht Perspektiven schildert Tsiolkas eindrücklich das innere Erleben der Gäste. Ein großer Gesellschaftsroman – ein Roman über die moderne Familie.


Bei dem Buch war es die Wanderbuchrunde, die mich neugierig gemacht hat, weil die Leute da schon so am Diskutieren waren über das Buch. Als ich nämlich damals die Leseprobe gelesen hatte, war mein Gedanke nur, das wirkt seltsam und dann habe ich mir gedacht, ach egal, du liest ja so gut wie alles, auch seltsames, also rann an den Speck und gucken, ob die Einschätzung stimmt!


Inhaltsangabe
Der New York Times Bestseller: Ein aufwühlender, fesselnder Roman über die Welt von morgen Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


 Also, ich glaube zu dem Buch braucht ich nicht viel sagen, warum ich es lesen wollte, denn zum einen sieht das Cover nun mal verdammt genial aus und zum anderen klingt die Story doch mal vollkommen genial!!! Von daher musste das Buch einfach irgendwie seinen Weg zu mir finden ^^




Inhaltsangabe
»Ich lebe hier allein in einer Garage, zusammen mit einem Laptop und einer alten Handgranate. Es ist wahnsinnig gemütlich.« »Ich möchte einen Termin für eine Einäscherung buchen.« »Einen Termin buchen?« »Genau.« »Aha. Ja ... wie war noch mal der Name?« »Herbjörg María Björnsson.« »Hallo? Ich kann den Namen in der Liste nicht finden. Haben Sie den Antrag auf Einäscherung schon eingereicht?« »Nein, nein. Ich möchte einen Termin für mich buchen. Für mich selbst.« »Naja, wir bearbeiten ihn nicht, bevor ... na, Sie wissen schon ... also bevor, äh ..., bevor die Leute tot sind, okay?« »Gut. Wenn es so weit ist, werde ich tot sein. Darauf können Sie sich verlassen. Also, wenn’s eng wird, komme ich einfach vorbei, und ihr schiebt mich lebend in den Ofen.«


Das war wieder eins dieser Bücher, wie schon die Ohrfeige, die mir so seltsam vorkamen, dass ich mir unbedingt selbst ein Bild davon machen wollte und tja, da kam dann wieder ein Wanderbuch genau zum rechten Zeitpunkt, weil ich schon zugeben muss, gekauft, hätte ich mir so ein Buch, dass ich einfach aus purer Neugier lesen möchte, weil es seltsam wirkt, wohl eher nicht ;o)


Rezensionsexemplare

Inhaltsangabe
In Washington herrscht Ausgangssperre, weil die Politiker einen Bürgeraufstand befürchten. Der Obdachlose Steve weiß nichts davon und entgeht nur knapp einer Verhaftung. Auf seiner Suche nach einem Versteck lernt er eine junge Journalistin kennen, deren Auto einen Motorschaden hat. Kurz nachdem sie vom FBI abgeholt wird, ist sie tot.
Der deutsche Wirtschaftswissenschaftler Peter Mormerin findet eine Speicherkarte mit verschlüsselten Dateien. In dem Versuch, mehr über Herkunft und Besitzer der Chipkarte herauszufinden, wendet er sich an ein Hackerforum im Internet. Eine der Dateien ist offenbar eine Todesliste, denn einige der darin genannten Personen allesamt hochrangige Manager internationaler Konzerne wurden bereits grausam ermordet.
Als sein Chatpartner ihm auch noch mitteilt, er sei in Gefahr und könne seinen Hals nur noch durch eine Flucht nach vorn aus der Schlinge ziehen, fliegt Peter widerstrebend nach Washington. Dort lernt er die Drahtzieher eines ominösen Bündnisses kennen, die ihn auf ihre Seite bringen wollen ... und um Unterstützung bitten, denn die ermordeten Manager standen allesamt auf ihrer Beobachtungsliste, was sie extrem verdächtig macht. Vorsitzender des Bündnisses ist der Vizepräsident der Vereinigten Staaten, und der bricht kurz darauf bei einer geheimen Pressekonferenz nach den ersten Worten zusammen.
Geschickt werden die unterschiedlichen Handlungsstränge miteinander verwoben, und Peter taucht immer tiefer in die Jagd nach dem Mörder ein - bis er selbst zum Gejagten wird.


Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar bekommen und ich bin schon ehrlich gespannt, weil bei solchen Wirtschafts-/Politkrimis gibt es in meinen Augen ganz schlechte und richtig gute und dazwischen eher sehr wenig, von daher bin ich schon echt gespannt, was mich da wohl noch so erwartet! ^^


Inhaltsangabe
Pippa Bolle wähnt sich im Glück: Sie soll in Südfrankreich die Renovierung eines Sommerhauses überwachen. In einem Anglerparadies bei Toulouse bezieht Pippa eine Ferienwohnung,die Pascal, Koch der Hôtellerie au Vent Fou, ihr unentgeltlich zur Verfügung stellt nicht ohne Hintergedanken. Als dann auch noch der Berliner Anglerclub "Kiemenkerle e.V." zum großen Wettangeln anreist, ist es mit der Ruhe vorbei : Denn plötzlich hängt kein Fisch am Haken, sondern eine Leiche. Und schon befindet sich Pippa, Detektiv in wider Willen, in einem neuen Fall.


Als ich wusste, dass ich den Roman als Reziexemplar bekomme, war ich einfach nur noch tierisch happy, denn ich oute mich jetzt mal als totaler Pippa Bolle Fan :D
Irgendwie sind diese Romane so schön locker und irgendwie auf eine unaufdringliche Art amüsant und das bisschen Krimi was immer noch mit drin steckt, gibt der ganzen Sache noch eine gewisse Spannung, die aber auch nicht zu stark ist. Einfach klasse für zwischendurch!



Leserunden

Inhaltsangabe
Ein kleiner Junge beobachtet einen grausamen Mord. Und er vergisst. Dreißig Jahre lang. Bis seine Freundin in die Hände eines gefährlichen Psychopathen gerät. Nur wenn er sich erinnert,kann er sie retten. Doch das ist sein eigenes Todesurteil.


Hier bin ich schon etwas hibbelig, denn morgen startet endlich die Leserunde zu diesem Buch und der Anfang ist echt schon ziemlich spannend muss ich sagen und ich freu mich schon so tierisch auch über das Buch zu diskutieren, zumal der Autor auch wieder mit dabei ist =)



Inhaltsangabe
Ein fesselnder Sommerroman - kraftvoll und emotional Wie eine Gefangene lebt Imma in der Wohnung einer Tante hoch im Norden Italiens, weit weg von ihrem Heimatdorf bei Neapel. Die Dreizehnjährige ist in großer Gefahr, denn als der Sohn des Clanchefs sie zu vergewaltigen versuchte, schlug sie mit einem Stein zu. Jetzt soll sie dafür bezahlen. In der Einsamkeit der endlos scheinenden Tage wird Immas Wunsch nach Freiheit immer größer, bis sie sich schließlich stundenweise hinausschleichen kann und den jungen Buchhändler Paolo kennenlernt. Seine Bücher eröffnen ihr eine neue Welt und geben ihr den Mut, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Einfühlsam, emotionsgeladen und voll Spannung ist „Der Duft von Erde und Zitronen”. Margherita Oggero entführt uns in die fast noch archaische Welt des italienischen Südens, in der ein Mädchen schließlich durch die Liebe zur Literatur den Mut findet, ihren eigenen Weg zu gehen.


Auf die Leserunde und das Buch bin ich auch schon extrem neugierig, weil ich es einfach so schrecklich finde, wenn ich mir vorstelle, dass es die Ausgangssituation der Geschichte heutzutage wirklich noch irgendwo auf der Welt gibt und weil ich auch bisher bewusst noch keinen richtig ernsten italienischen Roman gelesen habe!



Gekauft

So und dann zu diesen Büchern hier schon mal allgemein^^ ich wurde Einkaufen geschickt, weil wir irgendwie doch zu wenig da hatten und alle anderen ausgefolgen waren bei uns. Naja und das ungünstige, bei uns im Supermarkt gibt es eine schöne Ecke mit Büchern, auch mit Mängelexemplaren und außer einem kleinen Stempel untendrunter haben die auch keine weitern Schädigungsspuren und als ich da dann ankam, musste ich feststellen, dass sie gerade neue Bücher nachgelegt hatte und da konnte ich einfach nicht mehr vorbei gehen ^^ Und folgende sind bei mir hängen geblieben:

Inhaltsangabe
Karnevalsende in Köln. Ein Arzt in Priesterornat wird mit einem Schwert in der Brust gefunden. Wenig später ein auf die gleiche Weise ermordeter katholischer Priester – ebenfalls auf den Stufen einer Kirche. Treibt ein irrer Serienmörder sein Unwesen? Hauptkommissarin Judith Krieger ist nach dem dramatischen Ende ihres letzten Falles vom Dienst befreit. Doch als sie sich an den Polizeiseelsorger wendet, um über ihr Trauma zu sprechen, wird sie schneller, als ihr lieb ist, in den »Priestermordfall« verwickelt. Lange stoßen Judith und ihr Kollege Manni Korzilius auf eine Mauer des Schweigens: In der Telefonseelsorge, wo das zweite Opfer arbeitete. Bei einem Priester, dem das Beichtgeheimnis wichtiger ist als sein eigenes Leben. Im Krankenhaus, wo der ermordete Arzt arbeitete. Und bei der jungen Bat, die zum Leidwesen ihrer Mutter in die Grufti-Szene abgedriftet ist. Bat, die den Mörder ihrer besten Freundin sucht, und dabei selbst in Lebensgefahr schwebt … Schuld, Vergebung und Glauben: Die Lösung des Falles liegt hinter den Fassaden der katholischen Kirche. Als Judith das erkennt, plant der Täter bereits seinen nächsten Mord.



Inhaltsangabe
Du hast gesündigt. Dafür wirst du sterben. Ich weine nicht länger. So also werde ich sterben. Er wird den kalten Stahl benutzen. Ich schließe meine Augen und beginne zu beten...








Inhaltsangabe
In einer Waldlichtung bergen Spurensicherer menschliche Gliedmaßen: die Arme von sechs vermissten Mädchen. Für Profiler Goran Gavila und Sonderermittlerin Mila Vazquez steht fest, dass sie es mit einem extrem kaltblütigen Serientäter zu tun haben. Aber sie ahnen noch nicht, wie perfide der gesichtslose Mörder zu Werke geht. Wie ein Marionettenspieler benutzt er andere dazu, seine grausamen Fantasien Wirklichkeit werden zu lassen. Und auch sie selbst sind längst Figuren eines beängstigenden Spiels geworden, in dem der Gesuchte allen seine makabren Regeln diktiert.




So, dass wären dann alle Neuzugänge von dierser Woche! Wenn ich nachher noch Zeit finde, was ich mal hoffe, dann kommt auch noch die Rezension zu »Starters« online, aber jetzt werde ich erstmal flott zu meinem Hotti verschwinden! ;o)

1 Kommentar:

  1. Schöne Neuzugänge.
    Mir gefällt dein Blog sehr.
    Vielleicht schaust du acuh mal bei meinem vorbei oder wirst sogar Leser (:
    www.storiesdreamsbooks.blogspot.de

    Ganz liebe Grüße
    cityrella

    AntwortenLöschen