Seiten

Samstag, 23. Juni 2012

Zwar nur wenig, aber trotzdem klasse!

Hallo alle zusammen! Heute bin ich mal wieder etwas verspätet mit meinen Neuzugängen, aber es sind auch nicht wirklich viele diesemal :D Aber das ist vielleicht auch gar nicht so schlimmer, weil ich in letzter Zeit auch nicht ganz so viel zum Lesen gekommen bin, wie ich es gern wäre, da ich die meiste Zeit der Woche in Möbelhäusern oder auf der Arbeit verbracht habe, aber wenigstens habe ich jetzt so gut wie alle Möbel für meine neue Wohnung und darunter ist auch ein schickes, großes Regal für meine Bücher von 3m Länge =)

So, aber jetzt zu meinen Neuzugängen!

Wanderbücher

Inhaltsangabe
Kriminaldirektorin Katharina Klein muss weg. Weit weg. Untertauchen, weil ein Killer auf sie angesetzt ist. Einen klaren Kopf bekommen, weil sie sich in den völlig falschen Mann verliebt hat. Allein sein, weil ihre persönlichen Dämonen sie verfolgen.§Das Fünf-Sterne-Resort Golden Rock vor der afrikanischen Küste ist genau das Richtige. Palmen, Pool, sogar ein toller Kraftraum, wie gemacht für die halbkoreanische Kampfsportlerin. Aber so leicht entkommt Katharina nicht, schon nach zwei Tagen ist das Hotel voll. Voller Hessen.§Als der erste Gast auf unschöne Weise ertrinkt, denkt sie sich noch nichts Böses. Doch dabei bleibt es nicht, und spätestens, als die einzige Verbindung zur Außenwelt in die Luft fliegt, verwandelt sich das Urlaubsparadies in eine Hölle, in der jeder jeden verdächtigt.§Mafia Island! Das mag ja wirklich aus dem Arabischen stammen und nichts mit der Cosa Nostra zu tun haben. Aber beim nächsten Mal wird Katharina sehr viel genauer aufpassen, wo sie hinfliegt wenn es ein nächstes Mal gibt.


Auf das Buch hier freue ich mich schon riesig, denn ich habe mal für eine Leserunde den ersten Band der Katharina Klein Krimis erhalten und der war einfach nur genial. Leider sind die Sutton Bücher immer recht teuer und ich hatte bisher noch nicht so recht die Möglichkeit mir das Buch zu kaufen und von daher war ich schon richtig happy, als ich gesehen habe, dass es als Wanderbuch angeboten wird und freu mich jetzt schon extrem es bald lesen zu können ^^


Leserunden

Inhaltsangabe
Jan Horvath hat nicht gerade eine Glückssträhne. Auf dem Weg zur Arbeit glaubt er, Zeuge eines Mordes zu werden und macht ein Foto des Täters. Doch die Polizisten nehmen ihn nicht ernst und entziehen ihm die Fahrerlaubnis wegen Trunkenheit am Steuer. Als sie schließlich von der Entführung erfahren, sind sie natürlich hinter Horvath her. "Blick und Beute" erzählt von den tragikomischen Helden unserer Zeit: Ganoven, die den Ermittlern immer einen Schritt voraus sind und dabei selbst Getriebene des Geschehens sind. Streifenpolizisten, die auf Abwege geraten, um ihre Pensionsansprüche zu retten. Und ein Jan Horvath, der um seinen Führerschein und seine Tochter kämpft - und dabei immer mehr ins Visier der Entführer gerät ...


Dieses Buch habe ich für eine Leserunde bei lovelybooks erhalten und ich bin ehrlich gespannt, denn es soll ja ein Krimi sein und aussehen tut es meiner Meinung nach so mal gar nicht danach. Allein das hatte mich schon neugierig gemacht. Leider ist das Buch bei mir etwas spät eingetroffen und die anderen haben schon angefangen, deswegen muss ich mich hier jetzt auch etwas sputen!


Rezensionsexemplare

Inhaltsangabe
Ein unvergessliches Buch über Liebe und Vergebung und das Verlangen, zu wissen, wer man ist New Hampshire, 1949: Ein fürchterlicher Hurrikan zieht über das Land hinweg. Die Menschen müssen ums Überleben kämpfen – und für eine lange Nacht wird das Leben aus all seinen gewohnten Bahnen geworfen. Neun Monate später kommen in einem kleinen Landkrankenhaus Ruth und Dana zur Welt, Hurrikankinder. Zwei Mädchen aus ganz unterschiedlichen Familien, und auch selbst so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Früh trennen sich ihre Wege, und jede lebt ihr eigenes Leben voller Höhen und Tiefen, Liebe und Verzweiflung. Doch über Jahrzehnte hinweg führt das Schicksal sie immer wieder zueinander – bis ein lange gehütetes Geheimnis ihnen offenbart, wer sie wirklich füreinander sind ...


Dieses Rezensionsexemplar habe ich von der Leser-Welt erhalten und ich bin schon sehr gespannt darauf, weil sich die Leseprobe echt gut lesen ließ und ich fand das Cover auch einfach irgendwie schön. Sehr schlicht, aber extrem schön. Allein dieses Lila von der Schrift und den Feigen mag ich extrem gern.


Geschenkt bekommen

So, über diese beiden Bücher habe ich mich aber ehrlich noch tausendmal mehr gefreut, als über alle anderen von dieser Woche, weil ich sie ganz unerwartet geschenkt bekommen hatte. Meine liebe Freundin Mel hatte nämlich Bücher bei lovelybooks durch die Challenge gewonnen und war so extrem lieb, dass sie mir zwei davon einfach geschenkt hat =) Ich kann auch gar nicht richtig beschreiben, wie ich mich gefreut habe, weil mir dafür einfach die Worte fehlen, aber ich kann sagen, dass ich am liebsten durchs Büro getanzt wäre, als ich die Nachricht von ihr gesehen hatte :D

Inhaltsangabe
»Das Ritual der Steine steht in Blut geschrieben.« Acht Tage vor der Sommersonnenwende stirbt in Stonehenge ein Mann bei einem grausamen Opferritual. Kann der junge Archäologe Gideon verhindern, dass am »Tag des Blutes« die uralten Kräfte des Steinkreises erwachen? Stonehenge ist die berühmteste Kultstätte der Welt. Ihre Mythen und Rituale sind aktueller denn je. Christers atemberaubend schneller, dramatischer Thriller enthüllt ihr uraltes Geheimnis. Der Top-Ten-Bestseller aus England.



Inhaltsangabe
Sie leben wie vor hundert Jahren. Sie sind gottesfürchtig und rechtschaffen. Doch auch sie trifft der Hass. Der dritte Band der Bestseller-Serie über die Amisch-Gemeinde in Painters Mill Die Eltern waren rechtschaffene Leute, gottesfürchtig und in der Amisch-Gemeinde von Painters Mill sehr angesehen. Doch nun liegen sie tot in der Güllegrube. Warum wollte der Mörder die Familie zerstören und die vier Kinder zu Waisen machen? Oder stehen diese Morde in einem Zusammenhang mit den Tätlichkeiten gegen Amische, die in letzter Zeit immer häufiger vorgekommen sind? Für Polizeichefin Kate Burkholder hat dieser Fall höchste Priorität und gemeinsam mit ihrem Freund John Tomasetti kommt sie einem dunklen Geheimnis auf die Spur, das die Idylle der kleinen Amisch-Gemeinde in Painters Mill für immer zerstören wird.



 

1 Kommentar:

  1. Das Leben der anderen hab ich auf der Merkliste bei Skoobe und werde es als eines der nächsten Bücher lesen.
    Bin gespannt, wie es dir gefällt.
    Liebe Grüße Piubella/Kerstin
    http://piubellas-lesezeichen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen