Seiten

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Neuzugänge Oktober #4

Juhu!!!!

Bevor ich zu dem eigentlichen Thema komme, hier noch ein paar Worte zu meinem Internet, denn das Schreiben mit dem Termin für den 16.10. kam wann bei mir an? Genau, am 17.10.  -.-

Naja, soviel dazu! Aber wenigstens gab es gestern noch drei sehr freundliche Buchpakete zu entdecken, bei denen eins ein Gewinn und zwei Wanderbücher waren. Zu dem Gewinn sei gesagt, wenn ich das Buch nicht gewonnen hätte, hätte ich es mir nie im Leben gekauft, da diese Büchlein, muss man ehrlich sagen extrem überteuert sind.

Inhaltsangabe
Lehrer haben vormittags recht und nachmittags frei, 12 Wochen Urlaub im Jahr und gehen mit 55 Jahren in Rente. Toller Job!! Wären da nicht die natürlichen Vorgesetzten der Lehrer: die Schüler. Han's Klaffl räumt mit allen Vorurteilen auf und plaudert aus 30 Jahren Schule.
 
 
An sich kann ich inhaltlich noch nichts über dieses Büchlein sagen, aber allein schon wegen seiner geringen Größe, die vom Format an ein Langenscheidt Deutsch-Englisch-Wörterbuch erinnert, wenn es nicht sogar noch kleiner ist, als die kleine Ausgabe von diesem, aber dazu natürlich auch extrem dünn ist, sind mir selbst, die 9,99 für ein solches Juxbuch einfach ein wenig zu viel des Guten.


So viel zu dem Gewinn, denn ich muss gestehen, über das Eintreffen der Wanderbücher habe ich mich doch glatt noch ein wenig mehr gefreut =)

Inhaltsangabe
Wenn Liebe zu Magie wird Am Vorabend ihres siebzehnten Geburtstags findet sich Meghan als Wanderin zwischen den Welten wieder: Sie und Ash, der Winterprinz, wurden wegen ihrer verbotenen Liebe aus Nimmernie verbannt. Nun sind sie auf der Flucht. Denn die Eisernen Feen, denen Meghan im letzten großen Kampf empfindlichen Schaden zufügte, sinnen auf Rache und machen auch vor der Welt der Sterblichen nicht halt. Für Meghan gibt es keinen sicheren Ort mehr. Doch diesmal ist sie nicht allein: Ash weicht nicht von ihrer Seite, seine Liebe zu ihr ist ihm längst wichtiger als das Wohlwollen seiner Mutter Mab. Als sich die Eisernen Feen zu einem neuen Angriff rüsten, kehren Meghan und Ash nach Nimmernie zurück, um zu kämpfen. Denn es steht alles auf dem Spiel: die Zukunft Nimmernies und ihre eigene ...
 
 
Ich hab mich echt schon richtig gefreut, als ich wusste, dass bei den Wanderbüchern, kurz nachdem ich den zweiten Band durch hatte, der dritte schon an mich verschickt wurde, da mir die beiden ersten echt gut gefallen haben. Und zudem muss man ja echt sagen, vom Titel her passt das Buch doch aktuell einfach genial in die Jahreszeit ^^ (auch wenn es die nächsten Tage etwas wärmer werden soll :D)
 Auf jeden Fall wird das eindeutig eins der nächsten Bücher, die ich durchlese, einfach weil ich schon so verdammt neugierig bin ^^


Das dritte Päckchen hatte dann noch mehr oder weniger eine kleine Überraschung zu bieten, da neben dem eigentlichen Wanderbuch noch eine kleine Zugabe mitwandert. D.h. es blickten mir gleich zwei Bücher aus dem Päckchen entgegen ^^
 

Inhaltsangabe
Eine Frau wird in einem Teich ertränkt, ein Pfarrer qualvoll vergiftet, ein LKW-Fahrer unter seinem Truck zermalmt. Detective Carson Ryder jagt einen Serienmörder, dessen bizarre Mordlust keine Grenzen kennt. Er sieht nur einen Ausweg und bittet heimlich seinen psychopathischen Bruder Jeremy, ein Profil des Mörders zu erstellen. Doch als dieser ihm den entscheidenden Tipp gibt, ist es scheinbar zu spät –Carson wird selbst zum Gejagten.
 
 
 Inhaltsangabe
Beeindruckend, wie gut das Spiel gemacht ist! Es sieht fast so als, als wäre der Junge echt, der durch das Labyrinth irrt … Cierra hat zwar keine Ahnung, wer ihr das Computerspiel in den Spind gelegt hat, aber es ist sehr spannend. Wie gebannt beobachtet sie ihre beste Freundin, die den Blick gar nicht vom Bildschirm lösen kann. Als sie jedoch am nächsten Tag erfährt, dass ein blonder Junge erschossen wurde, ist Cierra schockiert. Kann es sein, dass das Spiel in Wahrheit …? Welche Macht herrscht über das Todeslabyrinth – in dem bereits der Nächste um sein Leben rennt?
 
 
Bei dem oberen der beiden handelt es sich um das Wanderbuch und bei dem unteren um die kleine Zugabe. Lesen werde ich einfach mal beide und mich von dem unteren überraschen lassen und ich bin mal gespannt, ob die Überraschung am Ende positiv oder negativ sein wird. Vom Aussehen erinnert der untere auf jeden Fall ein klein wenig an diese Groschenromane ^^

Beim Wanderbuch selbst bin ich auch schon gespannt, weil die Leserin vor mir es nicht ganz so spannend fand, aber ich hoffe mal, dass das nicht ganz so stark ausgeprägt ist, weil ich aktuell eigentlich ganz gern lieber einen etwas spannenderen Thriller/Krimi lese =)

Das wären dann also meine Neuerscheinungen, die ich gestern fröhlich aus ihren Paketen befreien konnte ^^ und jetzt mach ich mich noch an eine feine Rezension für euch!

Liebe Grüße,
Themis ^.^v
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen