Seiten

Freitag, 19. Oktober 2012

Neuzugänge Oktober #5

Juhu!

Es ist endlich Freitag und damit auch bald Wochenede!!!!! Irgendwie freu ich mich schon richtig darauf, auch wenn sich dann mein Internetzugang wieder ein wenig einschränken wird, aber chakka, ich hoffe drauf, dass sich dieser Zustand nur noch bis Dienstag Vormittag hält ^^

Immer noch internetlos, aber um ein Buch reicher bin ich seit gestern, denn es kam mal wieder ein Wanderbuch an =) Im Augenblick sind es echt wieder verdammt viele, was sich aber wohl bald ändern wird, da ich mir erstmal vorgenommen habe mich nicht mehr bei ganz so vielen anzumelden, um dann doch auch mal meinen SuB ein wenig einzuschrumpfen, denn so komme ich zwar immer noch dazu Bücher vom SuB zu lesen, aber doch schon eher wenige, dafür, dass noch welche dazu kommen, weil ich so sehr mit den Wanderbüchern beschäftigt bin :D.

Also mal gucken, wie sich das in den nächsten Wochen dann gestaltet mit den ganzen Wanderbuchneuzugängen, aber ich glaube, es dürften doch schon deutlich weniger Wanderbücher sein, die noch auf dem Weg zu mir sind und die anderen arbeite ich sehr erfolgreich ab ^^

Hier jetzt aber noch mein Wanderbuchneuzugang von gestern, der auch gleich in meine Tasche für unterwegs gewandert ist, weil er einen schönen Themenbruch zu dem Thriller, den ich vorher mithatte stellt =)

Inhaltsangabe
Vera Kroemer schreibt als prominente Ordnungsexpertin einen Bestseller nach dem anderen. Was niemand ahnt: In Wahrheit verbirgt sich hinter dem Multitaskinggenie Vera die planlose Veronika, die ohne ihre beste Freundin, Büropartnerin und stetige­ Lebensretterin Charlotte verloren wäre. Veronika führt ein nervenaufreibendes Doppelleben, denn wenn man der größte Tollpatsch aller Zeiten ist, gestaltet sich die Imagepflege als Miss Perfect ziemlich schwierig. Zum Glück gibt es Koffein und die Ratschläge ihrer Tante Amanda – so schafft es Veronika, halbwegs unversehrt durch ihren Alltag zu stolpern. Auch in Sachen Liebe geht es bei der Single-Frau Veronika drunter und drüber: Gleich drei aufregende Männer stehen zur Auswahl. Als ihr alles über den Kopf wächst, entlarvt sie sich in einer Live-Sendung versehentlich als Chaosqueen! Nun muss sie schleunigst Ordnung in ihr Leben bringen und sich überlegen, wer sie eigentlich sein will: Vera oder Veronika …
Bisher auf jeden Fall ein echt niedliches Buch mit einem ganz eigenen Stil und ich bin schon gespannt, was da noch so auf mich zukommen wird ^^ Auf jeden Fall werde ich da bestimmt heute noch ein wenig weiterlesen =) In der Zeit, in der ich nicht gerade bei Heiðar bin, von dem es bald auch noch mal wieder ein paar Neuigkeiten geben könnte ^^ Irgendwie hab ich mal wieder Lust euch was von ihm zu erzählen!
Liebe Grüße,
Themis ^.^v

Kommentare:

  1. Du schreibst oben, dass dieses Buch ein "Themenbruch" zum vorher gelesenen Thriller ist - genau so mache ich das auch am Liebsten! Dabei wechseln die Genres manchmal von einem ins andere Extrem, aber so macht mir das Lesen einfach mehr Spaß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir auch, erstens weil man dann schön Abwechslung drin hat und zum anderen auch, weil man dann auch nicht mehr durcheinadner kommen kann.

      Ich lese ja auch ehrlich oft mehrere Bücher zeitgleich und dann ist es auch so, dass ich einen verrückten Genremix habe, da man da nicht halb so schnell durcheinander kommen kann ^^ und auch, weil ich immer das zur Hand nehmen kann, wo ich aktuell am meisten Lust zu hab =)

      Liebe Grüße,
      Themis ^.^v

      Löschen