Seiten

Donnerstag, 8. November 2012

Neuzugänge November #1

Huhu!!!

Irgendwie habe ich die Woche mal wieder nicht so viel von mir hören lassen, aberr das lag wohl vor allen Dingen daran, dass ich irgendwie so richtig im Lesefluss war und so gut wie jeden Tag im November bisher ein Buch beendet habe :D

Nebenbei, ich lese neben Büchern auch immer mal wieder einen Manga, würde es euch da eigentlich auch interessieren, was ich von denen halte? Sprich: Besteht auch Interesse an Rezensionen zu Mangas???
Würde mich freuen, wenn ich von euch eine Rückmeldung zu der Frage erhalten würde, denn wenn ja, dann mache ich mir dazu natürlich auch noch Gedanken! ^^

So, aber jetzt will ich mal zu dem eigentlichen Zweck meines Posts kommen, denn ich habe noch 2 kleine Neuzugänge bekommen. Das eine Buch ist für eine historische Leserunde, nämlich folgender Roman:

Inhaltsangabe
Sie sprachen vom himmlischen Frieden - und riefen zum Kreuzzug auf. Sie mahnten zu Mäßigung und Keuschheit - und führten ein Leben in Verworfenheit. Rom war die biblische Hure Babylon ... Südfrankreich im 12. Jahrhundert: Der junge Edelmann Arnaut ist verzweifelt, denn wieder hat seine heimliche Geliebte, die Vizegräfin Ermengarda von Narbonne, ihr Kind verloren - ein Fingerzeig des Himmels? Arnaut will Buße tun und sich dem Kreuzzug ins Heilige Land anschließen. Mit dem fränkischen Heer zieht er gen Osten und muss doch bald erkennen, dass es weniger um Erlösung als um Macht und Eitelkeit der Herrschenden geht, dass im Namen Gottes Verrat und unvorstellbare Greueltaten begangen werden. Gefährliche Abenteuer warten auf ihn, Kampf, Intrigen - und so manche Versuchung ...
 
 
Ich bin schon ehrlich gespannt auf die Leserunde, allein schon wegen des Romantitels und weil ich auch ab und an gerne mal einen rein historischen Roman lese.

Zudem kam dann noch ein von mir gar nicht erwartetes Buch dazu, dass ich für die Kinderbuch-Lotsen rezensieren darf. Nur da die Bücher da eher sehr variabel und ohne Ankündigung an wen sie rausgehen verlost werden, hätte ich mit diesem Buch einfach nicht gerechnet!

Inhaltsangabe
Für die einen ist dieses Wesen ein Wunder, für die anderen der neue Messias oder eine mörderische Waffe: Mingus. Alle wollen ihn haben. Er ist aus den Wäldern gekommen und ahnte nichts von seiner Einzigartigkeit. Ein Mädchen war bei ihm, Nin, vor Jahren entführt aus der Stadt. Alle denken, er hätte sie geraubt. Niemand glaubt Nin, als sie beteuert, dass Mingus ihr Retter sei. Alle suchen ihn. Doch Mingus findet immer wieder Unterstützer, die ihn vor allem für ihre Ziele einzuspannen versuchen. Dabei will er nur eins: Nin finden und mit ihr dorthin zurückkehren, wo sie beide glücklich waren. Für Nin ist es unerträglich, nicht zu wissen, ob Mingus noch lebt. Er muss leben, sie würde doch spüren, wenn der Liebe ihres Lebens etwas Schreckliches zugestoßen wäre. Und so macht sie sich auf die Suche...
 
Bei diesem Roman sieht mein eigenes Cover ein wenig anders aus, was wohl daran liegt, dass ich ein Leseexemplar erhalten habe und bei diesem die Covergestaltung noch ein wenig anders war. Auf jeden Fall bin ich schon gespannt auf den Roman, denn es ist das erste Jugendbuch, das ich von KiBuLo erhalten habe, da es bisher sonst immer Kinderbücher waren.

So und jetzt werde ich mich noch ein wenig mit den Rezensionen der ganzen gelesenen Büchern beschäftigen!

Liebe Grüße,
Themis ^.^v

Kommentare:

  1. Ich wäre für die Mangas, denn ich bin für jeden neuen guten Mangavorschlag offen :) Was für Genres liest du denn da gerne?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich viele Richtungen, viele Klassiker, wie Conan, Inu Yasha oder auch Dragonball, aber auch recht neues, wie Soul Eater, aber auch eher vollkommene Spartenwerke, wie Kizuna etc.

      Eher seltener die typischen Shojo-Manga, da ich da oftmals mit der Story nur wenig anfangen kann ^^.

      Liebe Grüße,
      Themis ^.^v

      Löschen