Seiten

Donnerstag, 29. August 2013

Neuzugänge August #4

Um ehrlich zu sein, hatte ich ja die ganze Zeit glatt die Befürchtung, dass ich diesen Monat keine große Chance mehr bekommen würde meine Reziflut mal ein wieder aufzulockern, denn ich wusste zwar, dass noch ein paar Bücher etc. auf dem Weg zu mir sind, aber irgendwie wollten und wollten sie nicht ankommen.

Jetzt ist es aber endlich passiert, dass doch zwei von ihnen den Weg zu mir gefunden haben und auch, wenn das jetzt nicht wirklich viel ist, dachte ich mir, dass ich den Post einfach mache, damit hier keiner an Eintönigkeit zu Grunde geht, auch wenn ich mich bemühe, dass es bei den vielen Rezis wenigstens abwechslungsreich bleibt und ich nicht nur z.B. eine Krimirezension nach der anderen poste ;o)

Meine zwei Neuzugänge bestehen übrigens aus einem Buch und einem Hörbuch, wobei ich das Buch aber auch schon durch habe, was bei seiner Seitenzahl nicht so seltsam ist, denn es hat nur ca. 64 Seiten und naja, eigentlich kaum Text. Es ist jetzt ja schon irgendwie klar, dass es sich um ein Kinderbuch handeln wird. Bevor ich mich jetzt weiter über das Buch auslasse, will ich es aber erstmal zeigen:

Inhaltsangabe
Wassermelonenflotten und rockende Paviane, Einhörner mit Raketenantrieb und Bonbon-Maschinen gibt s nicht? Doch! In Dallas Claytons kunterbuntem Siegeszug der Träume. Überbordend, verrückt und riesengroß, überall und jederzeit so soll Träumen sein! Ein Appell an jede Kinderseele, ein Buch wie eine Brausetablette, kribbelnd und erfrischend, das perfekte Geschenk für kleine und "große" Kinder.


Ja, man kann wohl schon sehen, für sehr alte Kinder, ist das Buch nicht gedacht, für kleine Kinder ist es meiner Meinung nach aber nicht geeignet, weil die sicherlich den Text nicht verstehen, geschweige denn selbst lesen könnten, viel zu viele kompliziertere Wörter und ganz gruselige Grammatik und zudem sind die Bilder, finde ich extrem hässlich. Das ist zwar Geschmackssache, aber ich finde das Buch ganz grausam. Dazu dann mehr in meiner Rezension ;o) Ich habe das Buch übrigens von vorablesen, denn selbst hätte ich für so etwas kein Geld ausgeben wollen!

 Das Hörbuch ist erst gestern angekommen und das habe ich von BloggDeinBuch erhalten. Ich bin ehrlich schon neugierig, was das wohl sein wird, denn das Buch dazu haben sie auch schon auf vorablesen vorgestellt. Es klang eigentlich ganz ok und auch mal wieder wie etwas ganz anders. Naja, die Spannung bleibt, denn bisher habe ich das Hörbuch noch nicht angefangen :D

Inhaltsangabe
Paris 1785: Der junge Ingenieur Jean-Baptiste Baratte erhält von höchster Stelle den Auftrag, den übel stinkenden Friedhof der Unschuldigen zu demolieren. Er engagiert einen Trupp hartgesottener Arbeiter aus Flandern, um die Skelette auszugraben und fortzuschaffen. Doch nicht nur Tod und Verwesung begegnen ihm. Auf dem Friedhof freundet sich Baratte mit dem weltgewandten Organisten einer leer stehenden Kirche an, durch den er Zugang zur zwielichtigen Schattenwelt von Paris erhält. Dort lernt er das Mädchen Héloïse kennen und verliebt sich in sie. Und auch ein Arzt, ein freundlicher Mann namens Guillotin, besucht die alten Ruhestätten auf der Suche nach anatomischen Studienobjekten. Während alledem künden bedrohliche Ereignisse von einer aufziehenden Gefahr.


Ich kenne wieder den Sprecher von dem Hörbuch bisher, noch habe ich ein Buch von dem Autor in der Hand gehabt, von daher, ein vollkommenes Überraschungspaket :D Aber erstmal muss ich mit dem Hörbuch fertig werden, das aktuell gehört wird ;o)

Liebe Grüße,
Themis ^.^v



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen