Seiten

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Neuzugänge Oktober #2

Wie gestern schon versprochen, folgt heute, genau einen Tag nach meinem letzten Neuzugängepost schon der nächste Post zu diesem Thema, da es ansonsten einfach viel zu viel gewesen wäre. Wobei ich übrigens auch sagen muss, mit dieser Flut hätte ich so gar nicht gerechnet und ich war selbst dementsprechend überrascht, als ich die vielen Päckchen entdeckt habe.

Wie ich gestern ja schon erwähnt hatte, waren diesemal natürlich auch wieder einige Krimis und Thriller dabei, von denen ich gestern bisher jedoch nur zwei vorgestellt habe. Also werde ich natürlich mit den noch offenen Büchern aus diesem Genre anfangen!

Inhaltsangabe
Schlüssel rasseln an der Tür. »Ich hab mich hübsch gemacht«, wispert Hannah, während ihr Mann Philip hinter ihr den Raum durchquert. Seine Hand streift ihren Nacken. Sie neigt den Kopf und ... sieht Handschuhe voller Blut. Finger schließen sich um ihre Kehle. Als sie wieder zu sich kommt, ist sie an einen Stuhl gefesselt. Vor ihr ein fremder Mann. Nur ein Gedanke peinigt sie in diesem Moment: Er darf Millie nicht finden! - Hannahs Tochter schläft im ersten Stock. Seit der Expolizist David Gross vor Jahren untertauchen musste, arbeitet er als diskreter Problemlöser. Diesmal ist es ein grauenvoller Entführungsfall ...


Das Buch war von der Leseprobe her, denn die habe ich vor dem Erhalt schon gelesen, auf jeden Fall vielversprechend, von daher hoffe ich ehrlich auf einen spannenden Thriller, besonders, da mir das Cover auch echt schon einfach gut gefällt :o) und ich bisher auch eher Gutes gehört habe!


Inhaltsangabe
Einer der perfidesten Serienkiller aller Zeiten kehrt zurück: Joe is back!
Die Einwohner der Neuseelandmetropole Christchurch sind aufgebracht. Ein Jahr nach der brutalen Mordserie, die ihre Stadt erschütterte, beginnt der Prozess um den berüchtigten Schlächter von Christchurch. Doch Joe, der scheinbar grenzenlos naive Serienmörder, beteuert nach wie vor seine Unschuld. Unterdessen zieht sich die psychopathische Melissa X einen neuen Killer heran, um Joe, mit dem sie einst eine unheilige Liaison einging, zu töten. Christchurch droht eine Apokalypse des Todes ...


Bei diesem Buch hat mich am meisten erstaunt, wie dick es wirklich wirkte, als ich es auspackte, denn es scheint wirklich mit ziemlich dickem Papier gedruckt zu sein :D Auf jeden Fall aber klingt der Klappentext vielversprechend spannend und ich hoffe auch mal, dass sich dieser Eindruck erfüllen wird, denn für mich muss ein Thriller einfach irgendwie spannend sein, sonst passt da irgendwas einfach nicht! 


Inhaltsangabe
Er war zur falschen Zeit am falschen Ort, und jetzt lässt ihn der Alptraum nicht mehr los ...

Sami Macbeth hat das Leben übel mitgespielt. Gerade erst musste er eine dreijährige Gefängnisstrafe absitzen für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat. Frisch entlassen will er ein neues Leben beginnen. Doch dann muss er feststellen, dass seine Schwester verschwunden ist, und kurze Zeit später wird er in einen Anschlag auf die Londoner U-Bahn verwickelt. Er braucht dringend Hilfe, die er bei dem ehemaligen Polizisten Vincent Ruiz sucht. Und Ruiz macht schon bald einige interessante Entdeckungen ...


Das Buch klang einfach interessant, deswegen musste es bei mir einziehen, besonders da ich ich die Verstrickung von ehemaligem Verbrecher und Polizisten ganz interessant finde und schon gespannt bin, wie sich das einfach entwickeln wird. Und ja, es klingt auch einfach wieder spannend :D

Inhaltsangabe
Walter Castorp ist tot. Der Ministerpräsident von NRW, ertrunken in seinem Swimming-Pool. Sechs Tage vor der Wahl. Vincent Veih leitet die Ermittlungen. Der Hauptkommissar ist gerade erst zum Leiter des KK11 ernannt worden. Nicht alle Kollegen sind davon begeistert. Auch seine Mutter nicht. Die Ex-Terroristin hat den Großteil ihres Lebens in Haft verbracht. Sein Großvater hingegen wäre stolz auf ihn gewesen – doch das ist eine andere Geschichte … Als alle Spuren auf einen Mord deuten, gerät Vincent auch unter politischen Druck. Doch er ermittelt gegen alle Widerstände. Denn Gerechtigkeit geht Vincent über alles. Auch wenn es bedeutet, dass er sich seiner eigenen Vergangenheit stellen muss ...


Ich bin schon so extrem neugierig auf dieses Buch, da ich schon so viel Gutes gehört habe und das Buch ist auch noch für eine Leserunde, so dass man einfach auch noch über seine Vermutungen diskutieren kann, was wohl wirklich hinter allem steckt, so dass ich mal hoffe, dass es ganz viel Raum für Spekulationen geben wird!

Und ob ihr es glauben wollt oder nicht, das war es schon mit den Krimis und Thrillern ;o) Waren doch gar nicht so viele, oder? :D

Und da es mir ja auch immer wieder ein wenig um Abwechslung geht, habe ich natürlich auch noch etwas Historisches dabei (aus dem Genre wurde ja bisher noch nichts aufgeführt).

 

Inhaltsangabe
Brandenburg 929: Beim blutigen Sturm durch das deutsche Heer unter König Heinrich I. wird der slawische Fürstensohn Tugomir gefangen genommen. Er und seine Schwester werden nach Magdeburg verschleppt, und bald schon macht sich Tugomir einen Namen als Heiler. Er rettet Heinrichs Sohn Otto das Leben und wird dessen Leibarzt und Lehrer seiner Söhne. Doch noch immer ist er Geisel und Gefangener zwischen zwei Welten. Als sich nach Ottos Krönung die Widersacher formieren, um den König zu stürzen, wendet er sich mit einer ungewöhnlichen Bitte an Tugomir, den Mann, der Freund und Feind zugleich ist ...


Auch wenn ich von vielen Fans historischer Romane schon weiß, dass Rebecca Gablé wohl eine sehr beliebte Autorin aus diesem Bereich ist, habe ich es bis heute noch nicht geschafft, ein Buch von ihr zu lesen und das hier wird jetzt mein Debüt. Ich bin schon ehrlich gespannt auf diesen 850-Seiten-Wälzer, freue mich aber auch tierisch, dass ich ihn als Leseexemplar erhalten habe, weil meine Tante diese Autorin liebt und sich sicherlich einen Ast abfreuen wird, wenn ich ihr das Buch nach dem bewerten schenken kann :o)

Und, wo ich jetzt so gucke, was ich euch schon vorgestellt habe an Genres, fällt mir auf, bisher ist noch gar nichts aus dem Bereich Fantasy dabei! Dem kann aber sofort Abhilfe verschafft werden!

Inhaltsangabe
Athanor ist der einzige Überlebende des Menschengeschlechts. In den Ruinen des Reiches Theroja, das einst vor den Drachenkriegen ihm gehören sollte, hausen nunmehr Orks, und die Wahrheit über seine Abstammung würde ihn überall den Kopf kosten. Als Händler zwischen den verfeindeten Völkern der Zwerge und Elfen verdient er sich seinen Lebensunterhalt und wird mehr und mehr in deren Machtkämpfe hineingezogen. Doch als sich Dunkelheit über das Land senkt und sich die Untoten aus ihren Gräbern erheben, wird ihm der Sinn seines Schicksals offenbar David Falk liefert mit seinem High-Fantasy Debüt einen atemberaubenden Weltenentwurf.


Ab und an mal ein richtig gutes Fantasy-Werk muss einfach sein und da ich High Fantasy mit am meisten mag, einfach von der Art, wie sie geschnitten ist, hoffe ich einfach darauf, dass ich am Ende sagen kann, dass ich auch wirklich ein gutes Fantasy-Werk in den Händen gehalten habe. Vielversprechend klingt es auf jeden Fall schon mal und ich echt sieht das Cover auch glatt noch ein wenig besser aus ;o)

So, da ich jetzt schon eigentlich sehr viele Genres mit behandelt habe, kommen jetzt noch ein paar weitere Bücher, die sich deutlich schwerer einordnen lassen!

Inhaltsangabe
Der frühe Tod der Mutter hat die Schwestern Winona, Aurora und Vivi Ann eng zusammengeschweißt. Doch schon immer hat Winona ihre jüngste Schwester beneidet: um ihre Schönheit und die Liebe des Vaters, um dessen Anerkennung sie selbst vergeblich ringt. Als die unbekümmerte Vivi Ann ausgerechnet Winonas großer Liebe Luke den Kopf verdreht, ist die ältere Schwester außer sich vor Schmerz und Eifersucht. Sie greift zu märgsten Mittel: Verrat. Jahre später führt ein Schicksalsschlag die Schwestern wieder zusammen …


Vor längerem hatte ich zu diesem Buch eine Leseprobe gelesen und fand sie auf jeden Fall nicht schlecht, soweit konnte ich mich noch erinnern, als ich das Buch zufällig bei meiner Mutter liegen sehen habe. Und da es einfach so zum Greifen nah war, habe ich das Buch sofort mitgenommen, als meine Mutter es durch hatte und bin jetzt schon ganz gespannt, was mich am Ende erwarten wird!

Inhaltsangabe
Birgit lebt glücklich und zufrieden mit ihrem Mann Tom und den beiden Kindern in einem Haus am Starnberger See. Dort taucht plötzlich ihre Schwester Kira wieder auf – Kira, die Rebellin, die Weltenbummlerin, die auf Ibiza lebt und die sie seit zwanzig Jahren nicht mehr gesehen hat. Auf einmal beginnt Birgit ihr bisheriges Leben in Frage zu stellen: Hat sie wirklich die richtige Entscheidung getroffen, als sie eine bürgerliche Existenz mit Familie und Wohlstand wählte? Gibt es da nicht auch noch etwas anderes? Kira dagegen kann nicht vergessen, was in jener Nacht vor zwanzig Jahren geschah, als sie den Geliebten verlor und ihr Leben zerstört wurde – von ihrer Schwester …


Nach ein Buch, das wieder eine wenig nach typischem Frauenroman aussieht, bei dem ich aber zum einen hoffe, dass er doch vielleicht ein wenig tiefgängiger sein könnte und der mich zum andere einfach neugierig gemacht hat, denn ich würde zu gern wissen, was die Schwestern so auseinander gebracht hat.

Inhaltsangabe
Rachel und Ben. Ben und Rachel. Zu Uni-Zeiten waren sie unzertrennlich. Beste Kumpels waren sie. Die Welt konnte ihnen nichts anhaben. Doch in der Nacht vor der Abschlussfeier ist etwas passiert. Seitdem haben sie sich nicht mehr gesehen. Zehn Jahre und 781 erfolglose Google-Suchen später stehen sie sich unerwartet gegenüber. Alles ist wieder wie früher. Und doch ist es ganz anders. Ben ist verheiratet, und Rachel hat sich gerade von ihrem Verlobten getrennt. 
"Das witzigste und romantischste Buch, das ich seit 'Zwei an einem Tag' gelesen habe." Lisa Jewell


Wieder eins dieser Bücher, bei denen mich die Leseprobe neugierig gemacht hat. Und auch wieder eins, das auf mich wirkt, als könnte es noch spannend werden, denn auch wenn man sofort eine Vermutung bekommt, um was es sicherlich gehen wird, bin ich gespannt, wie es denn genau war!

Und endlich habe ich es geschafft, ich bin am Ende meiner Neuzugänge angelangt! Last but not least noch ein Buch, das mich gestern erst erreicht hat, das aber amüsant und zudem auch sehr flott zu lesen(190 Seiten) wirkt!

Inhaltsangabe
Mit Anouk, seiner "Frau Antje", hat der Deutsche Gabriel das große Los gezogen. Doch seine neue holländische Großfamilie treibt ihn in den Wahnsinn einem Einzelgänger wie ihm geht es mit dieser Sippe wie einem Veganer, der im Schlachthof arbeitet. Und schon bald stellt Gabriel fest, dass das, was er für typisch holländisch hielt, nicht mehr als ein Marketing-Gag ist: Weder sind Kiffen und Gruppensex Volkssport, noch trägt Anouk Schulmädchenzöpfe.


Es klingt einfach amüsant und, ich habe ja schon einen Roman gelesen, der sich mit den Niederländern beschäftigt und bin ehrlich neugierig, wie groß einfach der Unterschied darin sein wird, was die Romane sagen, sprich, wie unterschiedlich die Autoren dieses Land und die Leute einfach aufgenommen haben!


Jetzt bin ich aber wirklich durch mit allen meinen Neuzugängen und ihr müsst mir doch zustimmen, für einen Post wären das eindeutig zu viele Bücher gewesen, oder?

Ich bin ehrlich neugierig, ob auch der ein oder andere Neuzugang dabei ist, der für euch interessant wäre, von daher würde ich mich auf jeden Fall über Kommentare dazu freuen :D

Liebe Grüße,
Themis ^.^v

Kommentare:

  1. "Wie Sonne und Mond" hatte ich schon ein paar Mal in meinen Händen. Wenn es so ähnlich wie das erste Buch der Autorin ist (Das Leben drehen) dann ist es sicher tiefgründig! "Wir in drei Worten" ist auch hier ein Neuzugang (muss ich erst posten), den neuen Thriller von Martin Krist muss ich haben ;) und obwohl ich einiges an historischen Büchern lese habe ich auch noch nie der angeblich besten Autorin in diesem Genre gelesen.....was ich definitiv nachholen möchte!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich tolle Neuzugänge (:
    Besonders 'Bis du stirbst' 'Wir in drei Worten' und 'Drecksspiel finde ich interessant besonders weil ich letzters auch bald selbst zugeschickt bekomme. Bin schon auf dein Meinung dazu gespannt :)
    Wünsch dir viel Spaß beim Lesen!
    Lg. Jasi

    AntwortenLöschen