Seiten

Donnerstag, 29. September 2016

Kurzrezension ~ Harry Potter



Kurzrezension / Meine allgemeine Meinung zur Reihe

Normal gehört »Harry Potter« eigentlich zu den Büchern, die ich nie wirklich rezensieren wollte und bei denen ich es auch nie richtig machen werde. Das liegt bei mir daran, dass das erste Lesen dieser Reihe so lange her ist, dass ich einfach so viele Kindheitserinnerungen an das warten auf den nächsten Band, diese Geschichte im Allgemeine verknüpfe, dass ich sagen muss, mir fällt es einfach schwer da normale Rezensionen pro Band jetzt erst zu schreiben und ich will es auch einfach gar nicht wirklich.

Für mich gehört diese Reihe einfach zu meiner Kindheit und Jugend und ich liebe sie so, wie sie ist und würde wohl jeden einzelnen Band mit 5-Sternen bewerten, auch wenn ich den einen lieber mag, als den anderen und ich auch bei manchen Bänden die Autorin verflucht habe, auf Grund der Dinge, die so passieren.

Warum ich jetzt trotzdem eine kleine Meinungsäußerung zum Besten gebe, naja, wohl, weil ich bei meiner Challenge, die ich dieses Jahr mitmache noch einen wichtigen Charakter mit Q als Anfangsbuchstaben und zudem damit auch eine Rezension oder ähnliches brauche :D Und da ich mal wieder Lust hatte ein wenig mit Harry, Ron und Hermine Abentuer zu erleben, habe ich den ersten Band, in dem ja Quirrell vorkommt, gelesen und dachte 'Mensch, das passt sich ja! Jetzt muss ich zwar eine Art Rezi schreiben, aber na gut!'.

Also von daher, ich kenne und liebe diese Reihe, habe alle Bände mehrfach auf Englisch und Deutsch gelesen und möchte sie in meiner Kindheit nicht missen, bin sogar sehr froh, dass ich gerade genau im richtigen Alter war, als sie erschienen sind!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen